Wussten Sie schon, dass...

dass nach dem erfolgreichen Auftakt von Kunstausstellungen in den Partnerstädten Wuppertal und Schwerin, zwischen den Vorständen der beteiligten Künstlerorganisationen beschlossen wurde, diesen Austausch von kreativen Ideen kontinuierlich fortzuführen.

Aus Schwerin stellten im vergangenen Jahr Künster der Gruppe „KWW e.V.“ (Kunst im Wasserwerk) und Künstler der Gruppe „MV-Foto“ ihre Werke im Wuppertaler BKG-Studio vor. In Schwerin waren in diesem Jahr sechs Künstler der BKG zu Gast, und prädentierten im „Wasserwerk“ mit hoher auch presseöffentlicher Resonanz ihre Kunstwerke.

Im Januar nächsten Jahres werden wieder Künstler der BKG in der Hauptstadt des Landes Mecklenburg-Vorpommern zu Gast sein, dann bei der Gruppe „MV-Foto“. Danach, im Laufe des Jahres, erwarten wir wieder im Wuppertaler BKG-Studio Künstler der Gruppe „KWW e.V“!

PS: Bekannt geben möchten wir noch, dass sich die Öffnungszeiten bei Ausstellungen im BKG-Studio geändert haben.

Achtung! Das BKG-Studio ist nun immer Samstags und Sonntags von 14-17 Uhr geöffnet.

Herzlich willkommen bei der BKG!

Die BKG ist eine der ältesten Künstlerorganisationen in Deutschland: 1905 wurde die Gemeinschaft von regionalen Künstlern und Professoren der Werkkunstschulen gegründet. Im Gegensatz zu anderen Gruppierungen des frühen 20. Jahrhunderts etwa der „Brücke“ in Dresden oder dem „Blauen Reiter“ in München, die sich bald auflösten, hat die Bergische Kunstgenossenschaft bis heute Bestand und gestaltet nach wie vor einen wesentlichen Teil der aktuellen Kunstlandschaft nicht nur in Wuppertal.

Mit diesen Seiten möchten wir uns Ihnen vorstellen und Ihnen einen Einblick in das künstlerische Schaffen unserer Mitglieder und unsere Aktivitäten geben.

Wir wünschen Ihnen viel Freude auf Ihrer Entdeckungsreise!

Aktuelle BKG Ausstellungen

LISTEN TO YOUR EYES

LISTEN TO YOUR EYES

Künstler: Michael Alles

Vernissage: Sonntag, den 04.09.2016 von 11:00-14:00 Uhr

Dauer der Ausstellung: 04.09.2016 – 02.10.2016, samstags und sonntags 14:00 – 17:00 Uhr

Begrüßung: Harald Nowoczin, 1. Vorsitzender

Einführung: Clemens Hölter

Ort: Kolkmannhaus, Hofaue 55, 42103 Wuppertal